MOGEMA Abreißkupplung

Eingetragen bei: News | 0

Die Präventivmaßnahme zur Schadensvermeidung an hochwertigen Anlagen.

Die MOGEMA-Abreißkupplung bietet Sicherheit und Schutz gegen Beschädigungen durch ungewolltes Abreißen durch Aufbringen hoher Zugkräfte an fest installierten Übergabepunkten und Andockstationen, wie Tanks, Leitungssysteme, Be- und Entladestationen, etc.

Die Kupplung wird zwischen dem gegen Beschädigung zu schützendem Bauteil und dem Zuführschlauch montiert. Drei mit Sollbruchstellen versehene Verbindungselemente sorgen bei dem Aufbringen von ungewollten Zugkräften für ein Brechen der Kupplung. Beschädigungen werden verhindert, Ausfallzeiten minimiert, Produktion sowie Be- und Entladevorgänge laufen weitestgehend ungestört weiter.

Datenblatt Abreißkupplung