Neuentwicklung – der MOGEMA Hakenschlüssel MMH

Eingetragen bei: Arbeitssicherheit, News | 0

Innovationen aus dem Hause MOGEMA – der MOGEMA Hakenschlüssel MMH

MOGEMA Hakenschlüssel MMH

Die bislang gängigen Hakenschlüssel werden üblicherweise aus Vollmaterial hergestellt und ohne seitliche Halterung auf die Nutmutter der Milchrohrverschraubung aufgesetzt.

Diese „Führungslosigkeit“ führt bei einer in der Regel hohen Kraftanwendung des Bedieners zum Lösen der Nutmutter zu einem häufigen Abrutschen des Hakenschlüssels von der Mutter. Insbesondere bei engen räumlichen Verhältnissen kann der Hakenschlüssel häufig nicht im rechten Winkel zur Leitungsachse angesetzt werden. Dieses erhöht die Wahrscheinlichkeit  eines seitlichen Abrutschens mit hohem Verletzungsrisiko zusätzlich um ein Vielfaches.  Dieses hohe Verletzungsrisiko des Bedieners, oft einhergehend mit teuren Ausfallzeiten, lässt sich künftig vermeiden.

MOGEMA Hakenschlüssel MMHDer MOGEMA Hakenschlüssel Typ MMH ist zur Minimierung des Unfallrisikos konzipiert und ermöglicht ein sicheres Arbeiten. Mit der speziellen Konstruktion des Schlüssels wird die Nutmutter umfasst und automatisch bei Druckbeanspruchung in die richtige Lage bewegt. Dadurch wird ein seitliches Abrutschen vermieden und das Arbeiten an etlichen Leitungsverbindungen erheblich sicherer.


Geführter Edelstahl-Hakenschlüssel Typ MMH, mit Lagesicherung. Erhältlich in drei Größen. → Download Datenblatt im PDF-Format

Bitte nennen Sie uns Ihren Bedarf und wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.